insel-corfu.de

Ausflüge und Wanderungen auf Korfu

Korfu erleben und kennenlernen

Korfu, die griechische Insel im Ionischen Meer, ist ein traumhaftes Urlaubsziel und sicher auch für einen Badeurlaub an einem bestimmten Ort zu empfehlen.
Aber Korfu ist so schön, landschaftlich so vielfältig und voll von sehenswerten kleinen Orten – da sollte man nicht unbedingt nur an einer Stelle bleiben und die Gelegenheit wahrnehmen diese wunderschöne Insel näher kennenzulernen.

Wandern auf Korfu

Zum Beispiel durch ausgedehnte Wanderungen.
Sie finden auf Korfu den sogenannten Corfu Trail, ein über 200 km langer und gut erschlossener Wanderweg rund um die ganze Insel.
Dieser wirklich einzigartige Wanderweg ist mittlerweile ein Magnet für Wanderfreunde aus der ganzen Welt. Und gerade zu Fuß können Sie die weniger für Touristen erschlossenen Gebiete und Landschaften hervorragend bewundern.
Ob Sie den Ropa Tal Weg, den Odysseus Weg, die Wanderroute durch das Lilienthal wählen oder die alten Bergdörfer und Klöster besuchen – das bleibt natürlich Ihnen überlassen.
Auf jeden Fall aber sind es unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse die Sie mit nach Hause nehmen.

Unterkünfte auf Korfu

Und für Ihren bequemen und komfortablen Aufenthalt gibt es auf Korfu ein großes Angebot an erstklassigen Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

Hotel auf KorfuHotels auf Korfu
Sie finden Hotels z.B. in Barbati, Benitses, Dassia, Ermones, Glyfada, Gouvia, Ipsos, Messonghi, Moraitika, Pelekas und natürlich in der Hauptstadt Kerkyra – auch Korfu-Stadt genannt.
Zu den Hotels auf Korfu

Ferienhaus auf KorfuFerienhäuser & Ferienwohnungen auf Korfu
Eine sehr schöne Möglichkeit den Urlaub hier zu verbringen sind die vielen Ferienhäuser oder Ferienwohnungen. Es gibt Objekte in den unterschiedlichsten Ausführungen. So z.B. freistehende Ferienhäuser umgeben von prachtvollen Gartenanlagen, Studios und Häuser in einer Ferienanlage mit Pool oder Ferienwohnungen direkt am Strand.
Zu den Ferienhäusern & Ferienwohnungen auf Korfu

Ausflugsziele auf Korfu

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele dieser schönen Insel vor.
An der Ostküste von Korfu finden Sie neben den wirklich traumhaften und langen Strände einige sehr interessante Orte.
So z.B. Kalami und hier das Weiße Haus des Dichters Lawrence Durrel.
Heute ist in diesem Haus eine Taverne eingerichtet und man kann sogar hier wohnen.

Oder das kleine aber feine Kouloura etwas weiter nördlich.
Hier finden Sie unendliche Ruhe und können dem Wind und dem Meer lauschen.

Ag Stefanos ist ein malerisches Fischerdorf und der Ort auf Korfu, der Albanien und damit dem Festland am nächsten liegt.

Im Nordosten von Korfu liegt Kassiopi, eine sehr lebendige Hafenstadt.
Hier können Sie viele Zeugnisse aus der korinthischen und römischen Vergangenheit besichtigen.
Schon Cato, Cicero und Nero sollen hier gewesen sein.
Die Ruine der 700 Jahre alten Festung erreichen Sie, indem Sie direkt gegenüber der Kirche Richtung Hafen wandern.

In Agios Ioannis, ebenfalls an der Ostküste, finden Sie das Korfu-Aqualand und den Wasserpark Hydropolis in Acharavi.
Gut, man kann sich natürlich fragen – warum ein Aqualand oder Wasserpark? Schließlich gibt es auf der Insel die vielen schönen Strände.
Aber es ist schon ein sehr schönes Urlaubserlebnis, dieses Korfu-Aqualand, und ein Spaß für Groß und Klein.
Und der Hydropolis Wasser- und Sportpark bietet jede Menge Aktivitäten, unter anderem Volleyball, Billard, eine Kletterwand, Trampolin und alles untermalt von Musik.

Die Wasserrutschen, der große Kinderspielplatz mit Hüpfburg begeistert vor allem die kleinen Besucher.
Auch Veranstaltungen, wie Konzerte oder Modeschauen, finden hier vor allem im Sommer immer wieder statt.
In Sinarades dann gibt es seit 1989 das Korfu Folklore Museum.
In diesem Haus in traditioneller Bauweise können Sie nachempfinden, wie die Menschen zwischen 1860 und 1900 gelebt haben.

Lieben Sie alte Schlösser?
Dann besuchen Sie das Traumschloss von Sissi, der Kaiserin von Österreich.
Die Kaiserin die alte venezianische Villa umgestaltet zu einem Schloss und dieses nannte sie dann Achillion, nach ihrem Schwarm Achilles.
Einige Räume sind heute eine Art Museum in Gedenken an Sissi und Kaiser Wilhelm. Besonders schön sind aber der Park und die atemberaubende Aussicht von der obersten Terrasse.
Sie finden dieses herrliche Anwesen in der Nähe von Gastouri an der Ostküste.

Auch die Westküste hat einiges zu bieten.
So den Sunset Beach, ein wirklich beeindruckender Aussichtspunkt 50 m senkrecht über dem Meer. Hier können Sie einen traumhaften Sonnenuntergang erleben.

Das kleine Dorf Afionas liegt auch hoch über dem Meer und lädt ein zu verträumten Spaziergängen durch enge kleine Gassen.
Durch diese engen Gassen kann man auch das Kap Arilla erreichen. Auf dem Weg dorthin genießen Sie immer wieder tolle Aussichten auf einen prächtigen weißen Strand und das wunderbar blaue Meer.
Und hier finden Sie Ruhe, denn den Trubel liebende Touristen finden Sie hier nicht.

Etwas oberhalb des Dorfes Pélekas kommen Sie zu Kaiser's Throne, ein Aussichtspunkt den der Kaiser liebte.

Immer einen Ausflug wert ist der Pantokrator, die mit 906 m höchste Erhebung von Korfu.
Die unübertroffen spektakuläre Aussicht vom Gipfel wird Sie für alle Mühen entlohnen und die mondähnliche Landschaft, die Sie hier am Gebirgsmassiv vorfinden, ist auch sehr beeindruckend.

Nicht weniger beeindruckend ist das Geisterdorf Perithia, ehemals ein Zufluchtsort für die Küstenbewohner vor Piratenüberfällen.
Aber inzwischen ist es nicht mehr nur ein Geisterdorf und zwischen den vielen verlassenen Ruinen findet man mittlerweile liebevoll restaurierte Häuser – trotzdem einen Ausflug wert.

Das alles sind nur einige wenige Beispiele
Bleibt zum Schluss vielleicht noch Kerkyra zu erwähnen, auch Korfu-Stadt genannt und die Inselhauptstadt.
Kerkyra soll eine der schönsten Städte Griechenlands sein. Sie finden sie ziemlich in der Mitte an der Ostküste.
Zu den Sehenswürdigkeiten hier zählen der Artemistempel, die Alte und Neue Festung, der Alte Palast von 1823, die Agios-Spyridonas-Kirche und auch die Halbinsel Kanoni mit Blick auf die Klosterinsel Vlacherna und die Mäuseinsel Pondikonisi – eine sehr kleine aber sehr malerische Insel mit einer Byzantinischen Kapelle in der Mitte.

Ein Urlaub auf Korfu ist also wirklich ein unvergessliches Erlebnis.

Angebote für Korfu